+49 (0) 941 463 943 21 info@amz-marketing.de

E-Commerce hat sich mittlerweile zum am schnellsten wachsenden Handelszweig entwickelt, der in Deutschland allein im Jahr 2015 gleich vier Wachstumsquartale hintereinander zu verzeichnen hatte. Insgesamt wurden 2015 in Deutschland 46,9 Milliarden Euro im Onlinehandel umgesetzt (Quelle). Damit macht E-Commerce ein Sechstel der Umsätze im deutschen Einzelhandel aus.

Ein besonderes Unternehmen hat sich in den letzten Jahren zum größten Player im Online-Handel entwickelt, eine Firma, die wir alle kennen und wahrscheinlich auch alle nutzen: Amazon! Der US-Konzern hat im ersten Quartal 2016 einen Rekordgewinn von 513 Millionen Dollar eingefahren, auch wenn das internationale Geschäft noch in den roten Zahlen unterwegs ist.

Der Amazon Algorithmus

Befassen wir uns einmal ein wenig genauer mit den Funktionen und Algorithmen von Amazon. Das Wichtigste, das man sich merken sollte ist: Reviews sind ein wichtiger Bestandteil, um erfolgreich auf Amazon zu verkaufen!

Aber warum ist das so? Daran ist der Amazon Algorithmus schuld. Nach diesem Algorithmus werden die Suchergebnisse auf Amazon dargestellt und geordnet. Wie genau dieser Algorithmus funktioniert, ist ein von Amazon gut gehütetes Geheimnis, aber einige Aspekte sind mittlerweile ziemlich klar: nicht nur die Anzahl der Verkäufe spielt hier eine Rolle, sondern auch das Feedback der Nutzer sowie eine ansprechende Produktgestaltung.

Aber warum sollte man sich überhaupt bemühen, den Amazon Algorithmus zu verstehen? Ganz einfach: Um von Amazon in den Suchergebnissen gut dargestellt zu werden. Es ist erwiesen, dass nur die ersten hundert Suchergebnisse in der jeweiligen Kategorie sich gut verkaufen (und auch hier haben die ersten Resultate natürlich massiv die Nase vorne), denn wenn man jenseits der ersten 10.000 Resultate im so genannten Long-Tail landet, dann hat man kaum noch Chancen, gefunden zu werden und sein Produkt erfolgreich zu verkaufen. Ergo: Es ist essentiell, den Amazon Algorithmus so gut wie möglich zu verstehen, um am Ende ein gutes Verkaufsranking zu erreichen.

Darf man Reviews kaufen?

Was tut man aber, wenn man ein Produkt gerade erst auf den Markt (respektive zu Amazon) gebracht hat und noch keine Verkäufe verzeichnen kann, oder wenn es bei einem bestehenden Produkt relativ wenige Reviews auf Amazon gibt? Diese Situation gleicht einem Teufelskreis: Das Produkt ist zu unbekannt um sich gut zu verkaufen und Reviews zu generieren, wird dadurch aber von Amazon Algorithmus nicht gut gerankt, damit nicht gefunden und es bleibt weiterhin unbekannt.

Früher konnte man als Amazon-Verkäufer eine legale Methode nutzen, um sich einfach Reviews zu „kaufen“. Dies funktionierte praktisch wie ein Tauschhandel: Als Verkäufer bot man dem Kunden ein Produkt ermäßigt oder kostenfrei an, wenn dieser im Gegenzug ein unbeeinflusstes Review dafür schrieb. Amazon ist diese Praktik der Produkt-Reviews nicht mehr genehm, und somit dürfen nun keine Reviews mehr im Austausch für Produkte geschrieben werden, beziehungsweise günstige Produkte dürfen nicht mehr an einen Review als Bedingung geknüpft werden.

Woher bekomme ich Reviews

„Aber wie bekomme ich als Amazon-Verkäufer jetzt meine Reviews, wenn das Tauschgeschäft mit den vergünstigten Produkten nicht mehr erlaubt ist?“

Genau diese Frage haben sich auch schon andere gestellt, und die meisten Anbieter, die Verkäufer und Produkttester zusammengebracht haben, sind auch weiterhin daran interessiert, diese Arbeit weiterzuführen – nur eben angepasst an die neuen Review Richtlinien des Online Giganten.

Hier geht es zu den aktuellen Richtlinien von Amazon.

Das Ziel der Produkt-Anbieter ist es, dass die Nutzer sich in das Produkt verlieben und es an Freunde, Familie, Kollegen etc. weiter empfehlen und langfristiger Kunde der Marke werden. Letztlich gibt es keine bessere Werbung, als zufriedene Kunden!

Nehmen Sie jetzt Ihre Chance wahr:

Falls Sie jetzt mehr Fragen statt Antworten haben, sei es zu diesem Amazon-Thema oder zu sonstigen Punkten rund um das “Verkaufen auf Amazon”, haben wir gute Neuigkeiten für Sie: Vereinbaren Sie jetzt einen 100% kostenfreien Termin für ein individuelles Strategie-Gespräch mit unserer Amazon Agentur und wir klären all Ihre Fragen und Wünsche in einem 30-45 Min. Telefontermin!