+49 (0) 941 463 943 20 [email protected]

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Amazon Agentur amz-marketing.de

1.Geltungsbereich

Die nachstehenden allgemeinen Bedingungen gelten für alle Dienstleistungen, Produkte und Lieferungen, der dbs.solutions GmbH (AMZ-Marketing).

2. Vertragsabschluss

Angebote der dbs.solutions GmbH sind freibleibend und unverbindlich. Der Vertrag, zwischen Ihnen als Kunde und der dbs.solutions GmbH kommt durch die Annahme Ihres Auftrages durch die dbs.solutions GmbH zustande. Die Annahme Ihres Antrages entsteht durch Zusendung der Rechnung per E-Mail oder durch Erbringung der von Ihnen bestellten Leistung.

3. Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Vorschriften gem. §§ 611 ff. BGB

4. Urheberrecht/ Markennutzung

 Der dbs.solutions GmbH stehen im Rahmen der Erbringung der Leistung sämtliche Urheber und Verwertungsrechte zu. Der Vertragspartner versichert, rechtmäßiger Eigentümer der Rechte zu sein.

5.Schutz von Know-how

Urherberrechte und schutzfähiges Know-how, das im Rahmen der Erbingung der Leistungen verwendet woird liegt bei der dbs.solutions GmbH. Das verwendete Know-how ist ein wesentlicher Bestandteil des Unternehmenswert, der dbs.solutions GmbH. Sie verpflichten sich sämtliche Strategien, Prozesse, Informationen und Dokumente, die Ihnen im Rahmen der Erbringung der Leistungen bekannt werden und zugesandt werden vertraulich zu behandeln. Die dbs.solutions GmbH behält es sich vor, bei Nichteinhaltung der Vertraulichkeit, Schadensersatzansprüche geltend zu machen.

6. Mitwirkungspflicht

Als Kunde haben Sie auch sicherzustellen, dass die dbs.solutions GmbH rechtzeitig, d.h. mit ausreichend zeitlichem Vorlauf, die vollständig abgefragten Informationen und Inhalte zur Erbringung der Leistung zur Verfügung gestellt werden. Sofern Sie den vorgenannten Mitteilungspflichten nicht nachkommen, verlängern sich die vereinbarten Fertigstellungstermine sowie eine ggf. vorliegende Mindestlaufzeit entsprechend.

7. Zahlungsziel

Soweit nicht anders vereinbart, beträgt das Zahlungsziel bei sämtlichen Leistungen 7 Tage ab Rechnungsstellung. Erst nach Zahlungseingang beginnt die dbs.solutions GmbH mit der Erbringung der vereinbarten Leistungen. Bei Zahlungsverzug Ihrerseits richten sich die Ansprüche nach den gesetzlichen Verzugsregelungen. Der dbs.solutions GmbH steht es jedoch frei, bei einem nachgewiesen höheren Verzugsschaden diesen Ihnen gegenüber geltend zu machen.

8. Geheimnhaltungsvereinbarung

Die Vertragsparteien verpflichten sich gegenseitig, alle im Rahmen dieses Vertrages erhaltenen Daten, Informationen und insbesondere Schriftstücke geheim zu halten. Diese Verpflichtung gilt vom Zeitpunkt der ersten Vertragsanbahnung bis 2 Jahre nach Beendigung dieses Vertrages bzw. der Zusammenarbeit.

9. Freistellung

Die dbs.solutions GmbH prüft verwendete Keywords, die im Rahmen der Leistungen verwendet werden weder markenrechtlich noch urheberrechtlich. Die rechtliche Verantwortung liegt somit beim Vertragspartner. Sofern die dbs.solutions GmbH von dritten im Rahmen von urheber- bzw. markenrechtlichen Verstößen in Anspruch genommen wird, stellen Sie durch Aufforderung der dbs.solutions GmbH, die dbs.solutions GmbH von rechtlichen Ansprüchen und Kosten frei. Im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung kann es in Ausnahmefällen dazu kommen, dass Ihr Auftritt nachteilig indexiert werden kann. Ansprüche durch den Vertragspartner sind für solche nicht beeinflussbaren Prozesse ausgeschlossen.

 10. Referenznennung

Der Kunde räumt der dbs.solutions GmbH das Recht ein, seinen Firmennamen und sein Logo als Referenz zu nennen.

 11. Kündigung/ Laufzeit

Die Laufzeiten der einzelnen Services ist variabel und richtet sich grds. nach dem jeweiligen Angebot oder der jeweiligen Rechnung. Sollte ein Service aus einer laufenden Betreuung der dbs.solutions GmbH bestehen, wie bspw. der PPC-Betreuung oder der laufenden/monatlichen ASIN Optimierung, gilt die entsprechend vereinbarte Mindestlaufzeit. Spätestens mit der Überweisung der ersten Rechnung stimmen Sie der Mindestlaufzeit zu. Die Mindestlaufzeit ist auf den monatlichen Rechnungen abgedruckt. Eine ordentliche Kündigung ist jederzeit nach der Mindestlaufzeit mit einer Kündigungsfrist von 14 Tagen zum Monatsende möglich. Sofern keine Kündigung erfolgt, verlängert sich das Vertragsverhältnis, nach der Mindestlaufzeit um einen weiteren Monat.

12. Haftungsbeschränkung

Die dbs.solutions GmbH haftet nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Vorschriften.

13. Änderungen

Die dbs.solutions GmbH behält sich vor, diese allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Über Änderungen hat die dbs.solutions GmbH spätestens am Tag der Änderung zu informieren. Sollten Sie der Änderung der Geschäftsbedingungen nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung mit Schreiben an die Geschäftsadresse widersprechen, gelten die geänderten Bedingungen als von Ihnen angenommen. Bei einem Widerspruch der Änderungen, behält es sich die dbs.solutions GmbH vor, die Verträge fristlos zu kündigen.

14. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist, der Sitz der dbs.solutions GmbH, in Regensburg. Es gilt das deutsche Recht.