+49 (0) 941 463 943 21 info@amz-marketing.de
Amazon Choice

Was ist die Kennzeichnung Amazon Choice?

Die User geben auf Amazon in der Eingabemaske einen Suchbegriff ein, woraufhin passende Produkte angezeigt werden. Die Artikel erscheinen nicht zufällig in der Reihenfolge, sondern werden sorgsam durch den Amazon Algorithmus gerankt.

Zudem gibt es Labels, welche Amazon ausgewählten Produkten vergibt. Beispielsweise gibt es den Bestseller Badge. Damit werden die meistverkauftesten Produkte für diese Produktart gekennzeichnet.

Außerdem gibt es das Amazon’s Choice Badge, welches eine Art Kaufempfehlung darstellt. Fährt der User mit der Maus über das Siegel, wird ihm eine Erklärung angezeigt. Demnach erhalten nur Produkte das Label, die sehr gut bewertet, sofort lieferbar und zu einem attraktiven Preis zu kaufen sind. 

Der Mehrwert von Amazon Choice

Gerade bei Produkten für den Alltagsgebrauch, kann das Label Amazon Choice die Kaufentscheidung vereinfachen und beschleunigen. Für den User kann das sehr angenehm sein. Er muss sich nicht lange durch die verschiedenen Angebote klicken, sondern erkennt schnell gut bewertete Produkte zu einem attraktiven Preis. Zudem sind diese sofort lieferbar.

Es gibt jedoch auch viele Produkte, wo das Label keine gute Orientierung bietet. Beispielsweise bei Artikeln, wo persönliche Vorlieben, technische Details oder auch explizite Maßeinheiten eine große Rolle spielen. Bei dem Kauf von Klamotten, Möbeln, technischen Produkten und Ähnlichem sollten Sie sich auf ihren persönlichen Geschmack verlassen.

Alexa und Amazon Choice

Das Label wurde unter anderem für Alexa entwickelt, um das Shoppen über den Sprachassistenten zu verbessern. Eine Kunde kann entweder über die reguläre Amazon Suchmaschine Artikel suchen oder per Sprachbefehl. Der Unterschied ist, dass Alexa nur einzelne Ergebnisse und nicht seitenweise Artikelvorschläge abliefern kann. 

Um dem User einen passenden Artikel auszuwählen, analysiert Alexa frühere Bestellungen des Kunden. Hat der Kunde schon einmal ein solches Produkt gekauft, wird Alexa ihm dieses wieder empfehlen. Handelt es sich um ein neues Produkt, greift Alexa auf die Produktempfehlungen von Amazon zurück. Das Amazon Choice Badge vereinfacht diesen Prozess.

Die Vergabe des Amazon Choice Labels

Die genauen Kriterien für das Amazon Choice Banner sind nicht bekannt. Folgende Faktoren werden für das Amazon Choice Produkte als relevant eingestuft:

  • Klick- und Conversionrate: Wird ein Produkt besonders häufig angeklickt und gekauft, hat es höhere Chancen das Label von Amazon zu erhalten
  • Prime-Lieferung und Lieferbarkeit: Amazon vergibt das Label nur an Produkte mit der schnellen Versandmöglichkeit. Zudem wird die Region mit einbezogen, weshalb es häufig regional unterschiedliche Kaufempfehlungen gibt
  • geringe Retourenquote: Es wird davon ausgegangen, dass Produkte mit einer niedrigen Retourenquote die Kunden zufriedenstellen. Aus diesem Grund ist diese Quote in wichtiges Kriterium für die Kaufempfehlung
  • Hohe Sternebewertung: Amazon empfiehlt sehr gut bewertete Produkte. Nur Produkte mit einer Sternebewertung von mindesten 4 Sternen erhalten das Label. Je höher die Anzahl der Bewertungen, desto besser.
  • Bestseller Status: Auch das Bestseller Label kann zum amazon Choice Label verhelfen
  • günstiger Preis: Ein niedriger Preis ist unabdingbar für das Label, jedoch muss es nicht zwingend das günstigste Produkte sein

Ein interessanter Aspekt ist, dass die Amazon Choice Artikel auch von Person zu Person variieren kann. Bei der Vergabe werden auch persönliche Vorlieben miteinbezogen. Dadurch haben die gesammelten Kundendaten ebenfalls einen Einfluss auf die Kaufempfehlung von Amazon. 

Die Gewichtung der einzelnen Kriterien ist nicht bekannt. Manchmal erhalten Produkte mit dem günstigeren Preis das Label, obwohl es Produkte mit viel höheren Verkaufszahlen gibt. Bei einem anderen Produkt, ist vielleicht wieder ein anderes Kriterium ausschlaggebend.

Aus diesem Grund gibt es keine Anleitung, wie ein Produkt das Amazon’s Choice Badge erhält. Anhand dieser Faktoren kann der Händler jedoch die Wahrscheinlichkeit erhöhen, das Label zu bekommen.

Handlungsempfehlungen für Händler

Anhand der Kriterien zur Vergabe des Labels, lassen sich einige Handlungsempfehlungen für Amazon Seller und Amazon Vendoren ableiten:

Prime-Lieferung und Lieferbarkeit garantieren:

Wenn Sie das Label erhalten möchten, sollten Sie den Service Fulfillment by Amazon, kurz FBA, nutzen. Bei Vendoren ist das sowieso der Fall, als Seller können Sie diesen Service explizit in Anspruch nehmen. Amazon übernimmt für Sie die Versand- und Retourenabwicklung und die Produkte werden mit dem Prime Label gekennzeichnet. 

Management der Bewertungen:

Überlassen Sie die Kundenrezensionen nicht sich selbst und ziehen Sie vor allem Ihren Nutzen daraus. Hier finden Sie hilfreiche Tipps, welche Informationen den Kunden im vorhinein gefehlt haben. Anschließend können Sie das neugewonnene Wissen einsetzen, um Ihre Produktdetailseite zu optimieren. Die Retourenquote kann auf diesem Weg ebenfalls reduziert werden.

Suchmaschinenoptimierung:

Generell ist die Suchmaschinenoptimierung auf Amazon der Schlüssel zu Erfolg. Besonders wichtig ist die Keyword Optimierung im Titel, den Bullet Points, der Produktdetailseite sowie die Eingabe von Backendkeywords. Der Amazon A9 Algortihmus gleicht die Suchanfrage des Kunden mit den Keywords der Produkte ab. Darauf augbauend erstellt er ein Ranking für die Anzeige der einzelnen Artikel. 

Nutzen Sie hierfür sowohl Shorttail als auch Longtail Keywords. Letztere sind Kombinationen mehrerer Begriffe, die sich am besten in der Produktbeschreibung einbauen lassen. Anhand dieser können explizite Produktmerkmale beschrieben und die Relevanz für spezifische Suchanfragen gesteigert werden. 

Desto genauer Sie Ihr Produkt beschreiben, desto eher kann es in eine nischigere Kategorie eingeteilt werden. Es ist einfacher das Amazon Choice Badge in einer Nische zu erhalten, da die Konkurrenz geringer ist.

Wenn Sie zum Beispiel ein Topf anbieten, gibt es wahnsinnig viele verschiedene Modelle. Das Amazon Choice Badge für dieses Keyword zu erhalten, ist relativ schwer.

 

Amazon Choice

Leichter erhalten Sie das Label, wenn Sie Ihr Produkt spezifizieren. Beispielsweise als “Topf induktionsgeeignet”:

Amazon Choice

Fazit

Das Amazon Choice Label ist eine Art Kaufempfehlung, welche der Online Riese an Produkte vergibt. Die Vergabe findet automatisiert anhand festgelegter Kriterien statt. Amazon Choice empfiehlt top bewertete sofort lieferbare Produkte.

Das Label stellt eine Entscheidungshilfe für User bei Alltags-Produkten dar. Durch eine gezielte Optimierung können Händler die Chancen auf den Erhalt des Labels begünstigen. Das Label kann leichter in einer Nische erreicht werden, als in den großen Kategorien.