+49 (0) 941 463 943 21 info@amz-marketing.de
Amazon FBM

Was bedeutet Amazon FBM und wie funktioniert FBM?

Auf dem Amazon Marktplatz können Händler zwischen zwei verschiedenen Versand-Systemen wählen: Fulfillment by Merchant (FBM) und Fulfillment by Amazon (FBA). Auch wenn sich inzwischen das Amazon FBA stark durchgesetzt hat, kümmern sich weiterhin viele Amazon Verkäufer eigenständig um die Logistik. 

In der derzeitigen Situation kommt wohl Amazon mit seinen Lager- und Versandkapazitäten an seine Grenzen und rät den Händlern auf das FBM-System umzusteigen. In diesem Beitrag wird sich vor allem auf das Amazon FBM System fokussiert.

 

Was beinhaltet Amazon FBM?

Bei Fulfillment by Merchant kümmert sich der Händler selbst um die Lagerung der Ware, den Versand sowie die Retouren als auch den gesamten Kundenservice. Somit trägt der Händler die Verantwortung für den gesamten Bestellprozess. Diese Variante ist besonders für Nischenprodukte, Unikate oder Maßanfertigungen geeignet.

Da für Amazon das Kundenerlebnis höchste Priorität hat, stellt der Marktplatz hohe Anforderungen an Händler mit FBM. Beispielsweise darf die Rate der Bestellmängel nicht über 1% und die Stornorate vor Erfüllung muss unter 2,5% liegen. Außerdem dürfen sich nur 4% der Lieferungen verspäten. Wenn die Performance nicht passt, kann es nach einer Kulanzzeit sogar zu einer Accountsperrung kommen.

 

Amazon Prime bei FBM

Als FBA Verkäufer werden die Produkte automatisch mit dem Prime Label gekennzeichnet. Viele Konsumenten achten auf das Logo, da es schnelle und bequeme Lieferung garantiert.

Auch für Händler mit FBM ist es möglich, sich für den Prime Versand zu qualifizieren. Dafür müssen die Händler erfolgreich eine Testphase für “Prime by Merchant” durchführen. Der Händler ist weiterhin selber für den Versand seiner Produkte zuständig und zeigt in der Testphase, dass er den hohen Anforderungen des Prime Versands entspricht. Als Prime Versender ist der Händler an feste Versandpartner von Amazon gebunden.

Die Testphase dauert zwischen 5 bis maximal 90 Tagen, je nachdem wie schnell die Anforderungen erfüllt werden. In dieser Phase muss der Händler mindestens 50 Bestellungen einwandfrei vollziehen. Wenn der Händler das vorgegebene Ziel in den 90 Tagen nicht erfüllt, kann er eine neue Testphase starten. 

Nach der bestandenen Testphase wird der Händler für Prime durch Verkäufer freigeschaltet. Ab diesem Zeitpunkt ist das Prime Label bei den Produkten zu sehen. 

 

Vor- und Nachteile von Amazon FBM

Im folgenden wird eine Übersicht der Vor- und Nachteile von FBM gegeben. Diese kann unter anderem bei der Entscheidungsfindung zwischen FBA und FBM unterstützen:

Die Vorteile

Ggf. höhere Marge:

Wählt der Händler FBA, berechnet Amazon eine Gebühr pro verkauftem Artikel für die Versandabwicklung. Verantwortet der Händler stattdessen selber die Logistik, fällt dementsprechend diese Gebühr weg. Somit bleibt bei Selbstversand möglicherweise eine höhere Marge pro Produkt übrig.

Vollständige Kontrolle:

Bei einer eigenständigen Versandabwicklung ist der Händler auch für die Lagerung zuständig. Das kann gerade bei empfindlichen Produkten oder besonderen Verpackungen vorteilhaft sein. Gerade bei den Verpackungen fehlt es den Amazon Mitarbeitern bei speziellen Produkten oftmals das Knowhow. Bei FBM können Sie sich selber darum kümmern, dass die Ware fachgerecht verpackt und versendet wird.

Die Nachteile

Niedrigere Sichtbarkeit:

Häufig wird ein und dasselbe Produkt von mehreren Händlern angeboten. Wenn sich darunter FBA und FBM Verkäufer befinden, bevorzugt Amazon gerne die FBA Händler. In der Regel werden die FBM-Produkte in der Rangliste hinter den FBA-Produkten. Dadurch ist die Sichtbarkeit für die Amazon Kunden geringer und es werden weniger User auf dieses Produktangebot aufmerksam. Das wirkt sich dementsprechend negativ auf die Verkaufszahlen aus.

Schlechtere Chancen auf die Buybox:

Wenn ein Produkt von mehreren Händlern vertrieben wird, wird das Produkt mit der Buybox auf der Produktdetailseite angezeigt. Produkte mit Amazon FBA haben höhere Chancen auf den Zuschlag des begehrten Einkaufwagen-Felds. 

  

FBA oder FBM – Für welches System entscheiden?

Beide Fulfillment-Methoden haben ihre Berechtigung, sowie Vor- und Nachteile. Jeder Händler muss individuell eine Entscheidung treffen, welches System besser zu seinen Produkten und auch seinen Kapazitäten passt. Trotzdem gibt es einige Kriterien, an welchen der Händler sich bei der Entscheidung orientieren kann. 

Amazon FBA

Für das FBA Programm sprechen folgende Faktoren:

  • Konzentration auf die Kernkompetenzen: 

Viele Händler lassen sich gerne den Versand abnehmen, um sich auf ihre Stärken zu fokussieren, wie beispielsweise die Produktinnovation und das Marketing. 

  • Fehlende Ressourcen:

Nicht jeder Händler hat die nötigen Kapazitäten um sich um die Lagerung und den Versand zu kümmern. Die Logistik neu aufzustellen ist kostspielig und zeitintensiv. Der Versand durch Amazon kann hier eine gute Entlastung darstellen.

  • Austauschbare Produkte:

Viele Produkte werden von vielen Händlern vertrieben. In diesem Fall kann es sinnvoll sein, FBA zu wählen. Dadurch ist die Lieferbarkeit zu jederzeit gesichert. Falls ihr Bestand einmal leer sein sollte, kann Amazon im Lager einfach den Bestand eines anderen Händlers verwenden.

 

Amazon FBM

Für die eigene Versandabwicklung sprechen diese Kriterien:

  • bestehendes Versandsystem:

Viele Amazon Händler verfügen bereits über eigene E Commerce Plattformen und haben aus diesem Grund sowieso schon ein bestehendes Logistiksystem. In diesem Fall, kann es sinnvoll sein, den Versand selber in die Hand zu nehmen. Schließlich gibt es bereits bestehende Versandwege und Lagerungsmöglichkeiten, die ggfs. leicht etwas erweitert werden können. 

  • spezielle Produkte:

Gerade bei spezifischen Produkten wie Maßanfertigungen oder Sondermaße kann der eigenständige Versand die richtige Wahl sein. Für Sperrgut sind häufig die Lagerkosten in Amazon lagern relativ teuer, weshalb eine eigene Lagerung günstiger sein kann. Zudem brauchen besondere Produkte häufig eine spezielle oder besonders sichere Verpackung. Bei FBM können Sie diese Sicherheit eigenständig kontrollieren.