+49 (0) 941 463 943 24 info@amz-marketing.de

Sobald Amazon Seller oder Amazon Vendoren auf Amazon Werbemaßnahmen schalten möchten, stellt sich die Frage, nach der Ausrichtung, der Kampagne. Beispielsweise der Übereinstimmungsgrad zwischen dem Keyword und der Suchanfrage:

  •      „Exakt“
  •      „Phrase“
  •      „weitgehend passend“

Exakt

Wählen Sie die erste Option, „genau passend“, ist die Klickwahrscheinlichkeit sehr hoch. Da Ihre Zielgruppe jedoch andere KeyWord Varianten eingeben wird, werden viele potenzielle Suchanfragen „verloren“ gehen. Da weniger Anzeigen geschaltet werden, ist die Reichweite geringer. Allerdings gehen Sie auf Nummer sicher, und erhalten nur Ausgaben und Reichweite auf Ihr gewünschtes Keyword.

Phrase

Hier muss die Phrase, ohne dazwischen geschobene Wörter, übereinstimmen.

Weitgehend passend

Die Keywords können in unterschiedlicher Reihenfolge in der Suchanfrage vorkommen und müssen dabei auch nicht identisch sein (Plural, Synonyme). Bei dieser Option wird die Anzeige am häufigsten ausgespielt. Jedoch ist der Streuverlust höher, da hier auch nicht 100%ig passende Keyword-Varianten ausgespielt werden.  

Zusammenfassend lässt sich aber sagen, die Wahl einer Option hängt jeweils von der Branche und Ihren Zielen ab.  

Wollen Sie auf Teufel komm raus Branding betreiben und Ihre Sichtbarkeit erhöhen, bieten sich Broad und Phrase Kampagnen an. Geht es Ihnen stark um Performance, sollten Sie ggf. eher auf Exakte Kampagnen setzen.

Nehmen Sie jetzt Ihre Chance wahr:

Falls Sie jetzt mehr Fragen statt Antworten haben, sei es zu diesem Amazon-Thema oder zu sonstigen Punkten rund um das “Verkaufen auf Amazon”, haben wir gute Neuigkeiten für Sie: Vereinbaren Sie jetzt einen 100% kostenfreien Termin für ein individuelles Strategie-Gespräch mit unserer Amazon Agentur und wir klären all Ihre Fragen und Wünsche in einem 30-45 Min. Telefontermin!