+49 (0) 941 463 943 24 [email protected]

Je nach Kategorie gelten unterschiedliche Richtlinien und unterschiedliche Amazon Style Guides. Hier finden Sie eine Auflistung aller Amazon Styleguides. Wählen Sie einfach Ihre entsprechende Kategorie und erfahren Sie mehr über Ihre Kategorie spezifischen Amazon Styleguides.

Allgemein lässt sich folgendes zur Produktdetailseite sagen:  

Der erste Eindruck

Ein Hersteller muss den Kunden schon auf den ersten Blick durch eine klar strukturierte Detailseite „einfangen“. Dabei sind die Komponenten Produktbild, Produkttitel und der Preis entscheidend. Im nächsten Schritt wird der Kunde auf die Bullet Points schauen, um die wichtigsten Informationen zu dem Produkt zu erhalten.

Selber erstellen, rechtlich in Ordnung?

Die Produktbilder

Das Produktbild signalisiert die Hochwertigkeit des angebotenen Produkts. Das Hauptbild muss das tatsächliche Produkt zeigen und darf keine Grafik oder Ähnliches sein. Das Produkt muss dabei auf einem weißen Hintergrund abgebildet sein und dem RGB-Farbcode 255-255-255 entsprechen. Auf dem Hauptbild darf weder Text, Logo oder Wasserzeichen enthalten sein. Wenn die Hauptbilder gegen die Richtlinien verstoßen oder sehr schlecht sind, hat Amazon das Recht, diese herauszunehmen. Amazon bietet die Möglichkeit weitere Produktbilder hochzuladen, welche auch einen Text beinhalten dürfen. Optimal sind 6 – 8 Bilder. Entscheidend ist zudem eine hohe Auflösung, mindestens 1.000 x 1.000 Pixel.

Der Produkttitel

Der Titel ist einer der wichtigsten Faktoren um den Interessenten zum Klick zu bewegen und zudem einer der wichtigsten Faktoren, um im Amazon-Ranking gut abzuschneiden. Versuchen Sie eine gute Balance zwischen Keywords, Marke, USPs, Produkteigenschaften und guten Verkaufsargumenten zu finden. Die Formulierung ist sowohl für den Konsumenten als auch die Suchmaschine wichtig. Der Titel sollte nicht mehr als 200 Zeichen enthalten. (Beachten Sie die Amazon Styleguides ihrer individuellen Kategorie.

Die Bullet-Points

Sie sind im zweiten Schritt ein wichtiger Faktor auf der Produktdetailseite. Hier werden alle weiteren Informationen, welche nicht im Titel enthalten sind, kommuniziert. Platzieren Sie hier auch wichtige Keywords für die interne Amazon-Suche und für externe Suchergebnisse. Achten Sie darauf die 1000 Bytes-Grenze nicht zu übersteigen. Ab diesem Wert können Keywords nicht mehr in der Datenband des Amazon-Suchalgorithmus aufgenommen werden.

Die Produktbeschreibung

Sie kann als letzter Punkt auf der Produktdetailseite ebenfalls zur Kaufentscheidung führen.  Es sollten nicht einfach nur die Produkteigenschaften nacheinander runtergeschrieben werden. Hier können Verkaufsargumente möglichst emotional angebracht werden. Zudem besteht die Option Keywords zu integrieren. Verwenden Sie nicht mehr als 2.000 Bytes.

Nehmen Sie jetzt Ihre Chance wahr:

Falls Sie jetzt mehr Fragen statt Antworten haben, sei es zu diesem Amazon-Thema oder zu sonstigen Punkten rund um das “Verkaufen auf Amazon”, haben wir gute Neuigkeiten für Sie: Vereinbaren Sie jetzt einen 100% kostenfreien Termin für ein individuelles Strategie-Gespräch mit unserer Amazon Agentur und wir klären all Ihre Fragen und Wünsche in einem 30-45 Min. Telefontermin!