+49 (0) 941 463 943 24 [email protected]

Diese Kennzahl ist in der Performancemessung Im Marketing zu Hause. Sie zeigt das Verhältnis zwischen den Klicks auf ein Werbemittel und der Anzahl der Werbemitteleinblendung. Die CTR wird in Prozent angegeben.

Rechenbeispiel:

Werbemitteleinblendungen: 500

Klicks: 10

CTR = (10 / 500) x 100 = 2%

Schaltet ein Amazon Händler eine Werbekampagne, um seinen Absatz zu steigern, zeigt die CTR ihm, wie attraktiv die Werbeanzeige für die Konsumenten ist.

Wie kann die CTR optimiert werden?

Eine Möglichkeit ist das sogenannte A/B-Testing. Der Händler erstellt zwei identische Werbekampagnen. Nur ein Faktor unterscheidet sich – beispielsweise die Headline. Im Anschluss kann überprüft werden, ob eine der beiden Kampagnen eine höhere CTR ausweist. Ist dies der Fall wird nur die bessere Kampagne weiterhin verwendet.

Welche Faktoren beeinflussen die CTR?

Anreize

Schaffen Sie Anreize für den Nutzer, warum er auf die Anzeige reagieren soll. Möglichkeiten dafür sind außergewöhnliche Bilder, Expertenmeinungen, grelle Farben, ein besonders stark reduzierter Preis oder Ähnliches.

Call-to-Actions (CTA)

Um eine hohe CTR zu erhalten, muss eine klare Handlungsaufforderung für den Nutzer formuliert sein. Beispiele sind: „Hier bestellen, Testen Sie jetzt,…“

Wie tickt die Zielgruppe

Je näher Sie Ihre Zielgruppe kennen und verstehen, desto besser wissen Sie, welche Wünsche Sie erfüllen müssen. Wenn Sie wissen, wie Sie die Zielgruppe ansprechen und abholen können, werden Ihre Anzeigen auch höhere CTRs haben.

Nehmen Sie jetzt Ihre Chance wahr:

Falls Sie jetzt mehr Fragen statt Antworten haben, sei es zu diesem Amazon-Thema oder zu sonstigen Punkten rund um das “Verkaufen auf Amazon”, haben wir gute Neuigkeiten für Sie: Vereinbaren Sie jetzt einen 100% kostenfreien Termin für ein individuelles Strategie-Gespräch mit unserer Amazon Agentur und wir klären all Ihre Fragen und Wünsche in einem 30-45 Min. Telefontermin!